Wie viel kann ich in meine Betriebsrente 2019 gefördert einzahlen ?

Du möchtest gerne wissen, wie viel du maximal 2019 (gefördert) in deine Betriebsrente einzahlen kannst ?

 

Ob und wie sinnvoll die maximale Ausschöpfung der Beträge für DICH ist, muss individuelle geprüft werden.

 

So macht ein monatlicher Betrag von über 268 € (z.B. in eine Direktversicherung) in der Regel nur bei Personen Sinn, welche privat krankenversichert sind (und deshalb in der Auszahlungsphase keine KV-Beiträge zahlen) oder bereits die Förderung der RiesterRente voll ausgeschöpft haben.

Art

 

Monat

 

Jahr

 

 4 % der BBG/DRV Entgeltumwandlung (§ 3.63 EStG)

 

268 € 3.216 €

Zusätzlicher steuerfreier Aufstockungsbetrag*

 

268 € 3.216 €

Lohnsteuerpauschalierung bei Direktversicherungen (§ 40 b EStG)

 

146 € 1.752 €

Lohnsteuerpauschalierung bei Durchschnittsberechnung (maximal)

 

179 € 2.148 €

Höchstgrenze des Übertragungswertes (§ 4 Abs. 3 S. 1 BetrAVG)

 

  80.400 €
* Zusätzlicher steuerfreier Aufstockungsbetrag, minus dem tatsächlichen Beitrag aus pauschalbesteuerter Direktversicherung (Altzusage nach 40b EStG bis 31.12.2004)

 

Dein Betrag übersteigt Zusammen mit dem Zuschuss durch den Arbeitgeber (Arbeitgeberbeitrag) den Freibetrag in Höhe von 268 € pro Monat.

Arbeitgeberbeiträge haben Vorrang - hier kann es sich für dich lohnen den Vertrag umzugestalten oder deine Entgeltumwandlung zu reduzieren !!!

 Du hast Fragen hierzu ?

Weitere Zahlen aus der betrieblichen Altersversorgung

  West   Ost  
  Rente Kapital Rente Kapital
 
PSV²-Höchstgrenzen (§ 7 Abs. 3 S. 2 BetrAVG)
9.345 € 1.121.400 € 8.610 € 1.033.200 €
Grenze für Abfindung von Anwartschaften (§ 3 BetrAVG)
31,15 € 3.738 € 28,70 € 3.444 €

 

² Du möchtest wissen was der PSV ist ?

Schau doch mal in unseren Blogartikel zum Pensionssicherungsverein *hier*

Kommentar schreiben

Kommentare: 0